Blogbeiträge

Ist ein Welpenkindergarten ohne Besitzer sinnvoll?

Fröhlich purzeln die Welpen links im Bild übereinander. Über die Wichtigkeit der gleichaltrigen sozialen Kontakte von Hundewelpen haben wir bereits berichtet (siehe "Warum Welpenspiel wichtig ist").

 

Nun sind aber aufgrund der aktuellen Krise die Hundeschulen bereits über mehrere Wochen geschlossen, so dass keine Welpengruppen besucht werden können. Einige bayrische Hundeschulen bieten daher neuerdings Welpengruppen ohne Anwesenheit des Besitzers an. Der Halter gibt seinen Hund am Eingang ab und kann ihn nach 45 bis 60 Minuten wieder abholen. Sozialisierung ohne Halter - macht das wirklich Sinn?

mehr lesen 0 Kommentare

Hundeprobleme nach der Corona-Krise

Die aktuelle Krise in der Welt wirkt sich auch auf unsere Hunde aus. Plötzlich ist der Halter fast rund um die Uhr Zuhause, die Beschäftigung des Hundes nimmt möglicherweise zu und der gewohnte Tagesablauf kommt durcheinander.

 

Durch das Meiden von sozialen Kontakten müssen sich unsere Hunde schlagartig weniger mit anderen Hunden auseinander setzen und für die Welpen gibt es keine Gruppenstunden mehr.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Wohnungssuche mit Hund

Hund Hundeschule München Erding Trennungsangst

Insbesondere in München wird schon fast jeder einmal festgestellt haben, dass die Wohnungssuche mit Hund alles andere als leicht verläuft. In der Großstadt sind die Mietwohnungen generell sehr begehrt. Mit 100 Anfragen pro Tag können Vermieter bei einem Inserat rechnen. Da ist es ein Leichtes, Hunde zu verbieten, schließlich hat man genug Auswahl an anderen potentiellen Mietern.

Doch warum sind Hunde in Mietwohnungen so unbeliebt? Unsere Vierbeiner gehören doch zur Familie. Viele Hundehalter können die Gedankengänge der Vermieter nicht nachvollziehen.

mehr lesen 0 Kommentare

Tipps gegen Schneebälle im Hundefell

Schneebälle im Hundefell, Schnee
Mehr Schneemann als Hund - die kleine Sally aus unserer Hundeschule darf heute mal ein ganz spezielles Model sein. ;-)

Alle Jahre wieder und nun ist es endlich so weit, der Winter hat auch uns voll erreicht und viele Hunde freuen sich riesig über den vielen Schnee.


Die meisten langhaarigen Hunde frieren nicht so schnell und toben daher ganz besonders gerne durch den tiefen, weichen Schnee. Doch der Spaß ist häufig frühzeitig zu Ende, sobald sich die ersten Schneeklumpen an den Beinen und Pfoten unserer geliebten Fellnase festgesetzt haben. Mit den Händen sind diese nur schwer zu entfernen und je nach Fellbeschaffenheit kann der Hund sich teilweise schlecht bis gar nicht mehr richtig fortbewegen. Auch die Schneebommeln zwischen den Zehen können dazu führen, dass der Hund keine Pfote mehr auf den Boden setzen möchte.

 

Wir haben mithilfe von Tierärzten und Erfahrungswerten einige nützliche Tipps für euch zusammengestellt, wie ihr bereits im Vorfeld verhindert könnt, dass sich Schneebälle am Fell eures Hundes bilden.

mehr lesen 1 Kommentare

Vorsichtig giftig - versteckte Gefahr im Weihnachtsgebäck!

 

Weihnachten ist die Zeit der Familie und Besinnung. Das Backen von typischen Plätzchen und Stollen ist um diese Jahreszeit in vielen Haushalten sehr beliebt.

Schnappt sich dein Hund jedoch solch ein liebevoll zubereitetes oder auch gekauftes Weihnachtsgebäck, kann die Ruhe aprupt enden. Damit auch dein Weihnachtsfest gemütlich ablaufen kann und nicht beim Tierarzt endet, stellen wir dir heute kurz und knackig einige für den Hund toxisch wirkende Zutaten vor.

mehr lesen 0 Kommentare

Warum Welpenspiel wichtig ist

Welpenspielstunde München
Welpen beim Spielen

"Bring deinen Welpen mal lieber zu einem souveränen Althund - von anderen Welpen kann er sowieso nichts lernen!" So oder so ähnlich hat man das schon oftmals unter Hundeleuten gehört.

 

Doch was ist wirklich an dieser Aussage dran und wie sinnvoll sind Welpenspielstunden?

 

mehr lesen 0 Kommentare

Clickertraining mit Hund - die Anleitung

In der Hundeausbildung hört man es immer öfter - "Clickertraining". Doch was ist das überhaupt, wozu ist es nützlich und wie bringe ich es meinem Hund bei? Das Alles erfahrt ihr in diesem Blogartikel und in unserer kurz gehaltenen Video-Anleitung!

mehr lesen 0 Kommentare

Dürfen Hunde Knochen fressen?

Jeder kennt das typische Bild aus dem Zeichentrick oder auch von Werbeplakaten: Hunde mit Knochen im Maul! Doch dürfen Hunde wirklich Knochen fressen? Die LieblingshundeSchule München klärt auf!

 

 

Knochen-Varianten kurz und knapp erklärt

mehr lesen 0 Kommentare

Die andere Seite der "Problemhunde"


Bellen, in die Leine springen, Zähne zeigen: so kennen die meisten Passanten sogenannte "Problemhunde" und stecken diese schnell in die Kategorie gefährliche Bestie. In deren Augen sind diese Hunde unberechenbar, die Halter unfähig und überfordert.

Um die Kommentare, welche man sich als Halter eines "Problemhundes" alles anhören muss, gut auszuhalten, braucht man ein sehr dickes Fell. Von "so ein Hund darf nicht auf die Straße" bis hin zu "der gehört eingeschläfert", bekommt man auch häufig ungefragt Ratschläge, was man mit seinem Hund tun
oder lassen soll.

mehr lesen 0 Kommentare

Hilfe, mein Hund ist dominant!

Da unsere Hundeschule neben Welpen auch auf die Therapie von Problem-hunden spezialisiert ist, werden uns entsprechend häufig Hunde mit auffälligem Verhalten gegenüber Artgenossen oder Personen vorgestellt. Beispielsweise bellen diese an der Leine jeden Hund an oder legen sich im Freilauf flach auf den Boden, bevor sie auf den anderen Hund zuschleichen, um dann auf ihn zuzuspringen. Manche Hunde verharren auch einfach in dieser scheinbar bedrohlichen Lauerstellung. Andere von ihnen knurren beim Fressen ihren Halter an oder lassen sich kein Spielzeug wegnehmen.

mehr lesen 0 Kommentare

Aggressionen ohne Gewalt auflösen?

Ein häufig hervorgebrachtes Argument für Druckmittel in der Hundeerziehung ist die Aggressionsbereitschaft des Hundes. Doch kaum ein Verhaltensproblem wird so häufig missverstanden, wie Aggressionen, insbesondere gegenüber Menschen oder Kindern. Gewalt sollte nicht das Mittel der Wahl sein, denn das Thema Aggression ist- auch wenn es nicht so scheint- ein sehr sensibles.
(Hinweis: Die Situation auf dem Foto ist selbstverständlich nur gestellt.)

mehr lesen 0 Kommentare

Hundefuttertest 2017 - wir klären auf!

Testsieger Pedigree?

Kürzlich wurde in der Süddeutschen Zeitung ein Artikel zum Thema Hundefuttertests veröffentlicht. Eine Tierärztin, bekannt aus dem Fernsehen, welche sich auf Ernährungsberatung spezialisiert hat, bewertet 10 verschiedene Nassfutter-Sorten unterschiedlicher Hersteller. Was zunächst gut klingt, entpuppt sich als neuer „Aufreger“ in der Hundeszene. Denn ausgerechnet ein für minderwertiges Billigfutter bekannter Hersteller wird Testsieger. Ich wurde in der Hundeschule von einem Kunden darauf angesprochen, hatten wir doch eine Woche zuvor erst das Thema Hundefutter als Theorieteil in der Welpengruppe.

 

Die Verwirrung ist verständlich, widerspricht sich dieses Futter doch vollständig mit den in der Gruppe gelernten Inhalten zur Erkennung eines guten Hundefutters.

mehr lesen 0 Kommentare

Häufige Irrtümer in der Hundewelt

 

Es existiert eine Reihe von typischen Aussagen, die man so auf den Hundewiesen hört.

Heute klären wir euch darüber auf, was an den Aussagen wie "Die regeln das unter sich", "der ist Dominant, der muss kastriert werden" und vielen mehr wirklich dran ist!

mehr lesen 0 Kommentare

Spiel zum Beginn der Stunde - eine unterschätzte Problematik

Warum Spiel zum Kursanfang kontraproduktiv ist und wie man es besser machen kann!

 

Herzlich Willkommen und Leinen los! In den meisten Hundeschulen wird der Kursbeginn mit einem Hundespiel eröffnet, häufig damit begründet, dass die Hunde sich danach besser konzentrieren können.

 

Warum diese Praktik für die Konzentration eher kontraproduktiv ist, erklären wir euch heute in unserem Blogbeitrag.

 

mehr lesen 0 Kommentare